Letztes Feedback

Meta





 

Wie alles begann

Ich habe Massagen verordnet bekommen. Schöne Sache wenn man sich so halbnackt auf der Liege räkeln darf und von geübten Männerhänden verwöhnt wird. Die Schmerzen im HWS-Bereich sollten verschwinden. Interessanterweise durfte ich dabei auf dem Rücken liegen und mein Bauch wurde gestreichelt. Später dann habe ich verstanden das ein HWS-Syndrom in der Arschkerbe sitzt und die Pobackenmassage dazu dient alles etwas lockerer zu machen.

Gut! Ich bin dann doch nicht so blond um diese extreme Anmache mißzuverstehen. Auf klare verbale Aufforderung meinerseits kam die Flucht des netten Therapeuten. Mein HWS-Syndrom hab ich nicht mehr gespürt :-) Aber da waren dann plötzlich ganz neue Symptome.

Dieses Kribbeln und diese Lust haben mich fast um den Verstand gebracht. So hab ich einen guten Freund um Rat gefragt :-)

Der hat mir dann den alles entscheidenden Tipp gegeben mich an einem gewissen Erotikportal anzumelden und mir rezeptfrei helfen zu lassen.

Aber das ist dann eine andere Geschichte.

 

6.5.14 11:01

Letzte Einträge: Tag X, Tag Y, Sex zu dritt, Zweigleisig

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen